Monatsarchive: März 2012

Regierung in Havanna erwartet nervös den Papst

Dissidenten setzen Hoffnung in Besuch Von Michaela Koller HAVANNA, MADRID, 22. März 2012 (Vaticanista/Explizit).- An den Papstbesuch ab kommenden Montag auf Kuba, in einem der letzten kommunistischen Länder, werden hohe Erwartungen geknüpft. „Es wird schwierig. Er wird aber sagen, was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten, Weltkirche - Ökumene | Kommentare deaktiviert für Regierung in Havanna erwartet nervös den Papst

Mexikanischer Bischof: „Wir brauchen mehr missionarische Entschlossenheit“

Bischof Felipe Padilla Cardona zur Glaubenssituation seines Landes MÜNCHEN, 21. März 2012 (Vaticanista/KIN).- Papst Benedikt XVI. reist am kommenden Freitag nach Mexiko. Das Land leidet unter Drogenhandel, Raub und bewaffneten Übergriffen. Der Bischof der Diözese Ciudad Obregón, Felipe Padilla Cardona, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten, Weltkirche - Ökumene | Kommentare deaktiviert für Mexikanischer Bischof: „Wir brauchen mehr missionarische Entschlossenheit“

Studien ergeben: 85 Prozent aller Hassdelikte richten sich gegen Christen

WIEN, 21. März 2012 (Vaticanista).- Hass auf Christen ist extrem stark verbreitet: Studien zufolge sind 85 Prozent aller sogenannten Hassedelikte gegen Christen gerichtet. Die Leiterin des Dokumentationsarchivs für Intoleranz gegen und Diskriminierung von Christen in Europa, Gudrun Kugler, erklärt: “Diese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten, Religionsfreiheit - Menschenwürde | Kommentare deaktiviert für Studien ergeben: 85 Prozent aller Hassdelikte richten sich gegen Christen

Amputationsstrafen in Ägypten befürchtet

Menschenrechtler kritisieren Gesetzesentwurf KAIRO, FRANKFURT, 21. März 2012 (Vaticanista).- Das ägyptische Parlament berät derzeit über die Einführung von Amputationsstrafen. Wie die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) berichtet, sieht der Gesetzesentwurf unter anderem das Abtrennen von Händen und Füßen aber auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten, Religionsfreiheit - Menschenwürde | Kommentare deaktiviert für Amputationsstrafen in Ägypten befürchtet

Das Papstfoto ganz oben im Koffer

Prominente Glaubensbekenntnisse aus Benedikts Heimat vorgestellt Von Michaela Koller MÜNCHEN, 16. März 2012 (Vaticanista).- Umzingelt von einer Phalanx von Fotografen hat am Donnerstagabend Papst Benedikts engster Mitarbeiter, Prälat Georg Gänswein, in München ein erstes Geschenk zum 85. Geburtstag des Pontifex … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten, Vatikan | Kommentare deaktiviert für Das Papstfoto ganz oben im Koffer