Monatsarchive: Juli 2012

Einstwillige Verfügung gegen fingierte Soutanenflecken

Ein Kommentar von Michaela Koller MÜNCHEN, 10. Juli 2012 (Vaticanista).- Papst Benedikt XVI. sagen Beobachter ein ausgeprägtes ästhetisches Empfinden nach. Dies dürfte jedoch nicht der einzige Grund sein, warum sich der Vatikan gegen den kleinkindlichen (Pi…Ka…)-Humor des Satiremagazins Titanic wehrt: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten, Religionsfreiheit - Menschenwürde | Kommentare deaktiviert für Einstwillige Verfügung gegen fingierte Soutanenflecken

„Toleranz- und Subsidiaritätsgedanke haben uns sehr geprägt“

Interview mit Karl von Habsburg HILDESHEIM, 9. Juli 2012 (Vaticanista/SOK Aktuell).- Kaiserenkel Karl von Habsburg hat in einem Interview mit der Nachrichtenagentur der Serbischen Orthodoxen Diözese für Mitteleuropa das ökumenische Bemühen Papst Benedikts XVI. und seines Vorgängers gewürdigt: „Die Einheit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten, Weltkirche - Ökumene | Kommentare deaktiviert für „Toleranz- und Subsidiaritätsgedanke haben uns sehr geprägt“

Menschenrechtsfreier Raum in Saudi-Arabien

Kritik an Ausreiseverboten, Verhaftungen und Folter RIAD, FRANKFURT, 6. Juli 2012 (Vaticanista).- Saudi-Arabien ist bekannt dafür, dass es keinerlei Glaubens- und Gewissensfreiheit kennt. Aufgrund ihres Strebens nach Presse- und Meinungsfreiheit werden in dem Königreich zudem täglich Menschen inhaftiert und verurteilt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten, Religionsfreiheit - Menschenwürde | Kommentare deaktiviert für Menschenrechtsfreier Raum in Saudi-Arabien

„Keine Rasterfahndung nach unwertem Leben zulassen“

Erzbischof Schick: „Bluttest auf Down-Syndrom ist Kampfansage an behinderte Menschen“ BAMBERG, 6. Juli 2012 (Vaticanista/PM).- Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick hat vorgeburtliche Bluttests auf das Down-Syndrom als „Kampfansage gegen Behinderte“ kritisiert. Menschen mit Behinderung müssten endlich als „Normale“ in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lebensrecht - Bioethik - Familie, Nachrichten | Kommentare deaktiviert für „Keine Rasterfahndung nach unwertem Leben zulassen“

Neue Texttafel in Yad Vashem keine Überraschung

Rolle von Papst Pius XII.: Verteidiger kommen in Gedenkstätte zu Wort Von Michaela Koller JERUSALEM, 6. Juli 2012 (Vaticanista).- In die Auseinandersetzung über die Rolle Papst Pius XII. (1939 – 1958) ist durch eine neue Informationstafel in der zentralen Holocaust-Gedenkstätte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Interreligiöser Dialog, Nachrichten | Kommentare deaktiviert für Neue Texttafel in Yad Vashem keine Überraschung