Gebetsnovene für Libanonreise angekündigt

Begleiten Sie Papst Benedikt XVI. mit Ihrem Gebet!

MÜNCHEN, 25. August 2012 (Vaticanista).- Zu einer Gebetsnovene für ein gutes Gelingen der am 14. September bevorstehenden Libanon-Reise Papst Benedikts XVI. hat am Freitag Vaticanista-Chefkoordinatorin Michaela Koller in München aufgerufen. Koller stellte das Vorhaben im Rahmen der Soirée mit Pater Samir Khalil Samir SJ der Agentur Domspatz vor. Der Berater des Vatikan hatte zuvor die große Bedeutung der Apostolischen Reise in die vom Bürgerkrieg gezeichnete Region betont. Unter den Tausenden Flüchtlingen aus dem Nachbarland Syrien, wo derzeit ein Bürgerkrieg tobt, sind auch zahlreiche Christen im Libanon angekommen. Der Professor für christliche arabische Literatur warnte: „Ein Verschwinden des orientalischen Christentums würde für das gesamte Christentum einen Verlust bedeuten.“ Trotz der angespannten Sicherheitslage nach ersten gewalttätigen Auseinandersetzungen in dem Zedernland, die auf syrischen Einfluss zurückgehen, hält der Papst an der Reise fest. Näheres zur Gebetsnovene, die voraussichtlich am 5. September beginnt, wird der Geistliche Beirat der Newsblogs Vaticanista, Monsignore Joachim Schroedel aus Kairo, in der kommenden Woche auf dieser Internetseite veröffentlichen. (mk)

Artikel drucken

Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten, Religionsfreiheit - Menschenwürde veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.