Das Leben Joseph Ratzingers bald im Kinosaal zu sehen

Münchner Produzenten sichern sich internationales Projekt

MÜNCHEN, 29. November 2012 (Vaticanista).- Ein Film über das Leben Papst Benedikts XVI. kommt in die Kinos: Der Produzent des Films „Francesco und der Papst“, Peter Weckert, wird zusammen mit der Münchner Filmproduktion Odeon-Film das Projekt verwirklichen. Der Streifen soll auf der mit Spannung erwarteten Biographie des Bestseller-Autors Peter Seewald basieren. Das Buch soll im Frühjahr 2014 im Münchner Pattloch Verlag erscheinen.

Die Produzenten planen einen internationalen Kinofilm, der das außergewöhnliche Leben und Wirken Joseph Ratzingers von der Geburt in der Osternacht des Jahres 1927, im bayerischen Marktl am Inn, bis zum heutigen Pontifikat des Papstes Benedikt XVI. als Oberhaupt von weltweit über ein er Milliarde Katholiken in all seinen Facetten beleuchtet.

Der Journalist Peter Seewald gehört international zu den erfolgreichsten Autoren für religiöse Themen (SALZ DER ERDE, GOTT UND DIE WELT). Von dem Joseph-Ratzinger- und Papst-Kenner erschienen zuletzt die Bestseller JESUS CHRISTUS – DIE BIOGRAPHIE und LICHT DER WELT, das erste 2010 in Castel Gandolfo geführte Interview mit Papst Benedikt XVI., das allein in 30 Sprachen übersetzt wurde. Peter Seewald wird als Berater für das Drehbuch an der Entstehung des Films mitwirken. (mk)

Artikel drucken

Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten, Vatikan veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.