Monatsarchive: Juni 2013

Mehr Katechese, weniger Kirchenpolitik

Die Frage des „pro multis“ beim Eucharistischen Kongress Von Michaela Koller KÖLN, 12. Juni 2013 (Vaticanista/Die Tagespost).- Sowohl der Augsburger Dogmatiker Thomas Marschler als auch der Bochumer Neutestamentler Thomas Söding haben beim Eucharistischen Kongress davor gewarnt, Kirchenpolitisches in den Übersetzungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten, Weltkirche - Ökumene | Kommentare deaktiviert für Mehr Katechese, weniger Kirchenpolitik

Eucharistischer Kongress in Köln eröffnet

Mehrere zehntausend Teilnehmer erwartet KÖLN, 6. Juni 2013 (Vaticanista/dbk/PM).- Mit einem feierlichen Gottesdienst im Kölner Tanzbrunnen ist am Mittwochabend der Eucharistische Kongress eröffnet worden. Bis Sonntag werden mehrere zehntausend Teilnehmer bei über 800 Veranstaltungen erwartet. Zum Eucharistischen Kongress hat die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bewegungen - Initiativen, Nachrichten | Kommentare deaktiviert für Eucharistischer Kongress in Köln eröffnet

Papst Franziskus und der Dialog der Freundschaft

Eine Spurensuche in den Beziehungen zum Judentum und Islam Von Michaela Koller ROM, 6. Juni 2013 (Vaticanista/Explizit).- Als „das aufrichtige und getreue Zeugnis eines tiefen Dialogs zwischen zwei Freunden“ hat Rabbiner Abraham Skorka seine Verbindung zu Papst Franziskus bezeichnet. Beide … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Interreligiöser Dialog, Nachrichten, Vatikan | Kommentare deaktiviert für Papst Franziskus und der Dialog der Freundschaft

Papst Franziskus in ersten Porträts

Als Kardinal wohnte er schon „extrem spartanisch“ Von Michaela Koller FREIBURG, AUGSBURG, 6. Juni 2013 (Vaticanista/Explizit).- Der argentinische Priester Don Jorge Chichizola ist ein guter alter Freund von Papst Franziskus aus demselben Weihejahrgang. Nach einem Telefonat mit dem Oberhaupt von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher/CD/DVD, Nachrichten, Vatikan | Kommentare deaktiviert für Papst Franziskus in ersten Porträts

Mursi lässt die Maske fallen

Islamistisches Unrechtsurteil in Ägypten FRANKFURT/KAIRO, 4. Juni 2013 (Vaticanista/IGFM).- Die Muslimbrüder, die in Kairo an der Macht sind, rauben Beobachtern derzeit jegliche Hoffnung auf Reformen des Staates und des Islams: Die schockierend harten Urteile gegen 43 Mitarbeiter von 17 Nichtregierungsorganisationen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten, Religionsfreiheit - Menschenwürde | Kommentare deaktiviert für Mursi lässt die Maske fallen